Ab 29€ Versandkosten geschenkt - Nur für kurze Zeit!

Schälmesser

Schälmesser – für Obst und Gemüse, das sich in Schale geworfen hat

Ein roter Apfel oder eine reife Birne, frisch aufgeschnitten – lecker! Bevor diese Stückchen verzehrfertig vor dir liegen, möchtest du die Früchte aber noch schälen? Dann solltest du dir das kleinste aller Küchenmesser zulegen: das Schälmesser. Damit geht dir das Schälen ganz einfach von der Hand und du kannst dich schnell dem Genuss widmen. Such dir auf fackelmann.de einfach dein Lieblingsmesser aus und schäle los!

Die Klinge macht den Unterschied – sauber geschält in jeder Rundung

Doch was zeichnet ein Schälmesser eigentlich aus und warum braucht man es? Die Klinge dieses Messers ist im Durchschnitt nur rund 6 bis 8 cm lang, was das Schälmesser besonders handlich macht. Wie bei den meisten Küchenmessern macht die spezifische Klingenform den Unterschied. Klassische Schälmesser haben eine nach innen gebogene Klinge, die einem Vogelschnabel ähnelt. Sie werden häufig auch als Tourniermesser oder Pittermesser bezeichnet. Daneben gibt es auch Gemüsemesser. Ihr Klingenrücken ist an der Spitze nach unten gewölbt, die geschliffene Klinge ist jedoch gerade. Auch sie werden des Öfteren als Schälmesser bezeichnet, wodurch die Begriffsverwirrung perfekt wird. Schälen kannst du auch mit einem Gemüsemesser, jedoch nicht so leicht wie mit dem Schälmesser. Dieses kleine Küchenmesser ist optimal für rund gewachsene Obst- und Gemüsesorten wie Äpfel, Birnen, Kartoffeln oder Kohlrabi. Im Vergleich zu anderen Küchenmessern trägt das Schälmesser die Schale viel dünner ab, sodass wenig Abfall anfällt. Die Vogelschnabel-Klinge ist auch perfekt für bogenförmige Schnitte geeignet, wie beim Entfernen von Kerngehäusen. Zudem geht das Schälen mit einem guten Schälmesser deutlich schneller von der Hand – und Zeit kann man schließlich nie genug haben.

Natürlich kannst du mit dem Schälmesser nicht nur Obst und Gemüse schälen, sondern auch schneiden. Viele kleine Schneidearbeiten gehen mit diesem handlichen Messer leicht von der Hand. Hier hat jedoch das bereits erwähnte Gemüsemesser mit seiner geraden Klinge die Nase vorn, da klassische Schneidearbeiten damit etwas einfacher erledigt werden können. Beide Messer können jedoch auch als handliche kleine Allzweckmesser in der Küche eingesetzt werden. In Gourmetrestaurants benutzt man das Schälmesser wiederum gern für das kunstvolle Schnitzen von Gemüse, das als Deko verwendet wird. Doch was ist mit lang gewachsenem Obst und Gemüse wie Rhabarber, Zucchini oder Karotten? Hierfür ist eher ein klassischer Schäler empfehlenswert, mit dem die Schale in langen Strichen abfallarm abgeschält werden kann.

Schälen ohne Verluste – mit Schälmessern aus deinem Fackelmann Shop

Beim Kochen solltest du immer das Messer wählen, das für die Zubereitung des jeweiligen Lebensmittels die beste Funktion und den höchsten Komfort bietet. Bei vielen Obst- und Gemüsesorten stößt ein Allzweckmesser an seine Grenzen, da es für das Schälen oft einfach zu groß ist. Such dir dafür einfach ein handliches Schälmesser in deinem Fackelmann Shop aus. Es liegt besonders gut in der Hand – damit kannst du den Apfel auch mal gemütlich ohne Schneidebrett vor dem Fernseher schälen. Außerdem: Man sollte sich nicht mit der Schale aufhalten – das wichtigste ist schließlich das leckere Obst oder Gemüse darunter.

Schälen ohne Verluste – mit Schälmessern aus deinem Fackelmann Shop

Beim Kochen solltest du immer das Messer wählen, das für die Zubereitung des jeweiligen Lebensmittels die beste Funktion und den höchsten Komfort bietet. Bei vielen Obst- und Gemüsesorten stößt ein Allzweckmesser an seine Grenzen, da es für das Schälen oft einfach zu groß ist. Such dir dafür einfach ein handliches Schälmesser in deinem Fackelmann Shop aus. Es liegt besonders gut in der Hand – damit kannst du den Apfel auch mal gemütlich ohne Schneidebrett vor dem Fernseher schälen. Außerdem: Man sollte sich nicht mit der Schale aufhalten – das wichtigste ist schließlich das leckere Obst oder Gemüse darunter.