Pfannen-Sets

Pfannen-Sets

PFANNEN-SETS - DENN EINE PFANNE IST NICHT GENUG

In der Studentenbude ist eine Pfanne meist noch ausreichend, um ein paar einfache Gerichte damit zu brutzeln. Danach ist es aber schnell nervig, nur eine zur Hand zu haben: Entweder das gute Stück ist gerade im Einsatz – oder es steht im Spülbecken und muss erst noch gereinigt werden. Ganz klar: Ein Pfannen-Set muss her! Such dir auf fackelmann.de einfach das passende Set von ELO oder Stanley Rogers für deine Kochvorlieben aus und lass es damit auf mehreren Herdplatten gleichzeitig brutzeln! Denn mit einem richtig guten Kochgeschirr-Set lassen sich kulinarische Genüsse auf einem ganz anderen Niveau realisieren.

Ein Quantum Gutes – die Vorteile von Pfannen-Sets

Es gibt so viele Pfannen wie es Einsatzmöglichkeiten dafür in der Küche gibt – von der klassischen Bratpfanne bis hin zu speziellen Varianten wie Crêpepfannen. Üblicherweise bestehen Pfannen-Sets aus zwei bis drei Modellen. Es gibt jedoch auch größere Sets, die für eine Grundausstattung in der Küche hervorragend geeignet sind, und zusätzlich häufig auch praktisches Zubehör wie Deckel, Pfannenwender oder Pfannenschutz bieten. Doch egal, ob du deine erste eigene Küche richtig ausstatten oder einfach deine alten Bratpfannen ersetzen möchtest - das A und O eines guten Pfannen-Sets ist die passende Kombination der einzelnen Modelle. Man unterscheidet grundsätzlich zwei Arten von Pfannen-Sets:

  • Sets mit verschiedenen Pfannen-Arten
  • Sets mit derselben Pfanne in verschiedenen Größen

Ein Pfannen-Set mit verschiedenen Modellen bietet dir den großen Vorteil, dass du in den einzelnen Pfannen verschiedene Gerichte perfekt zubereiten kannst. Unterschiedliche Formen oder Randhöhen, mit Deckel und ohne, mit einem Griff oder sogar zwei – jede Pfannen-Art hat ihre ganz speziellen Vorzüge. Eine Schmorpfanne mit hohem Rand und Deckel eignet sich beispielsweise für ganz andere Gerichte als die klassische Bratpfanne. Ein Set mit demselben Pfannen-Typ in mehreren Größen lässt sich dagegen hervorragend ineinander stapeln und platzsparend aufbewahren. Vor allem Bratpfannen-Sets sind sehr beliebt, da es sich lohnt, mehrere Bratpfannen in unterschiedlichen Größen in der Küche zu haben. Nur so lassen sich Gerichte wie Leberkäse mit Spiegelei oder Fischfilet mit Bratkartoffeln zeitgleich realisieren und zusammen servieren.

Ein weiterer Vorteil deines Pfannen-Sets: Du sparst dir damit nicht nur die ständige Reinigung deiner Pfanne zwischen einzelnen Arbeitsschritten beim Kochen, sondern auch bares Geld: Im Set erhältst du unsere hochwertigen Modelle von ELO und Stanley Rogers zum günstigen Vorteilspreis. Damit hast du also zwei Pfannen, äh Fliegen, mit einer Klappe geschlagen.

Lizenz zum Vielkochen – Materialien und Beschichtungen von Pfannen-Sets

Damit beim großen Braten, Schwenken und Schmoren nichts anbrennt, sind viele Pfannen-Sets mit einer Antihaft-Beschichtung versehen. Im Wesentlichen sind zwei Arten von Beschichtungen gängig: die Kunststoff- und die Keramikbeschichtung.Beide Arten von Beschichtungen bieten dir verschiedene Vorteile: Kunststoff-Beschichtungen wie Teflon oder ILAG haben eine sehr gute Antihaft-Wirkung, sie sind somit hervorragend zum fettarmen Braten und Kochen geeignet, sind jedoch empfindlich gegenüber Beschädigungen. In einer solchen Pfanne solltest du nur mit Pfannenwendern aus Holz oder Kunststoff arbeiten und auf keinen Fall schneiden. Kratzer in der Beschichtung sorgen dafür, dass dein Pfannen-Set unbrauchbar wird. Keramik-Beschichtungen sind dagegen schnitt- und kratzfest. Hier benötigst du beim Zubereiten deiner Speisen jedoch mehr Fett, da die Antihaft-Wirkung etwas geringer ausfällt als bei Pfannen-Sets mit Kunststoff-Beschichtungen.

Auch beim Außenmaterial gibt es Unterschiede zwischen einzelnen Pfannen-Sets. Am häufigsten finden sich Edelstahl, Aluminium und Kupfer. Edelstahl ist besonders beliebt, da das Material äußerst robust und langlebig ist und Hitze zudem gut hält. Aluminium und Kupfer leiten Wärme dagegen besonders gut, sodass die Pfanne schnell heiß wird. Für beste Ergebnisse werden die Materialien auch gern kombiniert: So haben Edelstahl-Pfannen zum Beispiel häufig einen Aluminium-Kern im Boden eingearbeitet. Wenn du mit Induktion kochst, musst du darauf achten, dass dein gewünschtes Pfannen-Set einen magnetisierbaren Boden hat. Modelle, die rein aus einem der drei genannten Materialien bestehen, sind nicht für Induktion geeignet – es sei denn, sie sind mit einem speziellen Boden ausgestattet und in den Artikelbeschreibungen als Induktions-Pfannen ausgewiesen.

In leckerer Mission unterwegs – mit Pfannen-Sets aus deinem Fackelmann Shop

Ob große oder kleine Pfannen, beschichtet oder unbeschichtet, aus Edelstahl oder Aluminium: Mit unseren clever kombinierten Pfannen-Sets bist du für den täglichen Einsatz in der Küche perfekt ausgestattet – vom scharfen Anbraten bis hin zum langsamen Schmoren. Such dir auf fackelmann.de einfach das passende Set von ELO oder Stanley Rogers aus und brutzel los – denn abspülen kannst du dank großer Pfannen-Auswahl auch an einem anderen Tag.