40% Rabatt im SALE

Zangen

Zangen

ACHTUNG, ZUGRIFF! – MIT DEN RICHTIGEN KÜCHENZANGEN

Manchmal muss man einfach beherzt zugreifen – das gilt im Leben ebenso wie in der Küche. Eine gute Küchenzange ist da ein äußerst vielseitiges Helferlein, das für die unterschiedlichsten Zwecke verwendet werden kann: Du kannst damit Lebensmittel aus dem kochenden Wasser heben, Zutaten in der Pfanne wenden oder Speisen fertig anrichten. Ob du eine universell einsetzbare Mehrzweckzange oder eine ganz spezielle Kochzange bevorzugst, kommt ganz auf deine individuellen Vorlieben an. Wir haben für jeden Zweck die passende Zange – überzeug dich einfach in unserem Fackelmann-Shop davon.

Für mehr Grip im Leben – die passende Küchenzange für jeden Einsatz

Eins haben alle Küchenzangen gemeinsam: Sie haben zwei lange Griffe und an deren Ende jeweils ein Greifwerkzeug. Beim Hantieren am Herd ist vor allem die Länge der Griffe entscheidend – je länger die Griffe, desto geringer die Gefahr, dass du dir beim Kochen die Pfoten verbrennst. Das trifft natürlich in besonderem Maße auf Grillzangen zu. Mit einer Küchenzange lässt sich jedoch noch viel mehr machen als nur köstliches Fleisch in der Pfanne wenden: Du kannst damit Gemüse aus dem kochenden Wasser entnehmen oder sie für das sichere Herausziehen der heißen Backform aus dem Ofen verwenden. Zum sicheren Greifen sind vor allem geriffelte Enden sinnvoll: So haben die Lebensmittel einen guten Halt in der Kochzange. Wenn du Zutaten aus Flüssigkeiten heraushebst, können auch Modelle mit perforierten Griffenden sinnvoll sein - hier tropft Wasser oder Fett einfach ab.

Schnell und einfach sollte auch die Reinigung deiner Küchenzangen erledigt sein. Wie praktisch, dass all unsere Kochzangen spülmaschinengeeignet sind - mit Ausnahme der Zangen aus Holz versteht sich. Die Spülmaschinen-Reinigung ist besonders hygienisch – schließlich heben wir mit der Zange auch mal rohes Fleisch in die Pfanne. Doch was zeichnet Küchenzangen eigentlich im Allgemeinen aus? Sie sollten vor allem hitzebeständig sein, damit du beim Kochen nicht Angst haben musst, dass dir die Zange wegschmilzt. Edelstahl ist hierbei immer eine gute Wahl, da es ein rostfreies und besonders hochwertiges Material mit langer Lebensdauer ist. Doch Vorsicht: Bei beschichteten Töpfen und Pfannen sind reine Edelstahl-Zangen nicht empfehlenswert – hier solltest du auf Kunststoff-Modelle oder Edelstahl-Kochzangen mit Silikon- oder anderen Kunststoff-Ummantelungen am Griffende setzen. Nur so kannst du mit diesem nützlichen Küchenhelfer in allen Töpfe und Pfannen arbeiten, ohne dabei die Beschichtung abzukratzen.

Greif ruhig zu – mit Spezialzangen für Sondereinsätze

Neben den beliebten Universalzangen gibt es auch Kochzangen für besondere Anlässe. Hierzu zählt zum Beispiel die Servierzange. Bei ihr steht nicht die Funktion an erster Stelle, sondern die Optik: Diese Zange sollte für das Servieren von Speisen besonders stilvoll sein - das Auge isst bekanntlich immer mit. Wenn du öfter Gäste hast, solltest du mehrere Servierzangen besitzen, damit deine Gäste alle Speisen schnell und einfach auf ihren Teller bugsieren können. Eine Servierzange eignet sich auf Grund ihrer breiten und gezackten Greifarme auch hervorragend für Spaghetti, da die Nudeln nicht so schnell von der Zange zurück ins Wasser rutschen und so keine Sauerei veranstalten können. Das ist sowohl ästhetischer als auch hygienischer als andere Varianten des Nudel-Servierens

Für alle Freunde der Gourmet-Küche gibt es ganz spezielles Zangen-Werkzeug, mit dem auch die härteste Schale geknackt werden kann: Ohne Hummerzange kein Hummer, so viel ist sicher. Hier ist es besonders wichtig, dass die Zange aus einem äußerst stabilen Material besteht, da mit ihrer Hilfe die harte Schale des Schalentiers aufgebrochen wird. Mit der dazu passenden Hummergabel kommst du dann an das leckere Fleisch des Hummers heran. Besonders empfehlenswert ist eine Hummerzange aus hochwertigem Edelstahl, da die Zange so anschließend auch zeitsparend in der Spülmaschine gereinigt werden kann.

Und für alle Liebhaber multifunktionaler Küchenhelfer gibt es auch die 2-in-1-Zange aus Holz: Sie kann als klassischer Pfannenwender für Spiegelei & Co. verwendet werden, aber auch als vielfältige Zange im Küchen-Alltag. Dafür müssen nur die beiden Griffe der Pfannenwender ineinander eingehakt werden. Der Vorteil: Diese Kochzange aus Buchenholz ist extrem platzsparend verstaubar, da die beiden Teile flach in jeder Schublade untergebracht werden können. Auf Grund des besonderen Designs hat diese Küchenzange aus Holz definitiv einen hohen Wiedererkennungswert.

Dein Essen fest im Griff haben – mit Küchenzangen von Fackelmann

Fazit: Wer gern kocht und Gäste einlädt, sollte über eine gewisse Auswahl an Küchenzangen verfügen, um sich selbst und seinen Gästen das Leben ein bisschen einfacher zu machen. Äußerst beliebt sind Mehrzweckzangen aus rostfreiem Edelstahl mit Kunststoff-Beschichtungen an beiden Enden. Sie können besonders flexibel zum Kochen und Darreichen von Speisen genutzt und zeitsparend in der Spülmaschine gereinigt werden. Für Sondereinsätze sind auch Spezialwerkzeuge wie Servierzange oder Hummerzange sinnvoll. Überzeug dich von unserer Auswahl an verschiedenen Küchenzangen in zeitlosen Designs auf fackelmann.de und such dir dein neues Lieblingswerkzeug für das zielgerichtete Zugreifen am heimischen Herd aus. Packen wir’s an!