15% auf Küchenhelfer* - Code: GRILLEN15

Koreanischer Gurkensalat

Koreanischer Gurkensalat

Rezept von:
Saskia Fackelmann
Dieser innovative koreanische Gurkensalat ist einfach und schnell zubereitet – die perfekte Beilage mit einem süß-scharfen Touch!

Zutaten

Für 4 Portionen
Für den koreanischen Gurkensalat
2 mittelgroße/r/s Salatgurken
3 mittelgroße/r/s Frühlingszwiebeln
1 mittelgroße/r/s rote Chilischote
1 Esslöffel Sesam (dunkler und/oder heller)
Für das Dressing
2 Esslöffel Sesamöl
3 Esslöffel Sojasauce
2 Esslöffel Reisessig
1 Teelöffel Chilipulver
1 Esslöffel brauner Zucker
1 Teelöffel Salz
Zubereitung
 
Du benötigst folgendes Equipment: Salatschüssel, Salatbesteck, Schneidebrett, Gemüsemesser, Löffel
1

Das Dressing

2 EL Sesamöl, 3 EL Sojasauce, 2 EL Reisessig, 1 TL Chilipulver, 1 EL brauner Zucker, 1 TL Salz
Für das Dressing das Sesamöl mit der Sojasauce und dem Reisessig in der Salatschüssel gut verrühren. Dann das Chilipulver, Salz und den Zucker hinzugeben und die Mischung so lange umrühren, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.
2

Die Gurken

2 mittelgroße Salatgurken
Die Gurken gründlich waschen, abtrocknen und die Enden abschneiden. Dann die Gurken längs halbieren und nach Belieben die Kerne mit einem Löffel entfernen. Beide Hälften nochmal längs in je drei Teile schneiden, dann die Gurken-Streifen in grobe Stücke zerkleinern und zum Dressing in die Schüssel geben. Den koreanischen Gurkensalat gut durchmischen.
3

Der koreanische Gurkensalat

3 mittelgroße Frühlingszwiebeln, 1 mittelgroße rote Chilischote, 1 EL Sesam
Die Frühlingszwiebeln und Chilischote waschen, abtrocknen und in feine Ringe schneiden, dann zu den Gurken in die Salatschüssel geben. Den Sesam darüberstreuen, alles gut miteinander vermischen und den koreanischen Gurkensalat direkt servieren.