Backrahmen

Winkelpaletten

TORTEN- UND WINKELPALETTEN – DENN DER RICHTIGE WINKEL MACHT DEN UNTERSCHIED

Hast du dich immer schon gefragt, warum die Torten in Konditoreien so verdammt gut aussehen? Dafür braucht es in erster Linie das richtige Werkzeug. Denn bevor die Deko auf die Torte kommt, ist eins ganz wichtig: Glatt und eben muss sie sein. Genau dafür gibt es Streichwerkzeuge, die dir beim Verstreichen jeder Creme zu einer schönen gleichmäßigen Fläche helfen. Lass dich von der Auswahl an Torten- und Winkelpaletten in unserem Fackelmann Shop inspirieren und werde selbst zum Meisterbäcker!

Backen wie die Profis – die Winkelpalette stellt sich vor

Der Begriff Winkelpalette erinnert dich eher an Handwerker und Baustellen und nicht unbedingt ans Backen? Kein Wunder: Im Prinzip ist die Winkelpalette auch das Küchenäquivalent zu einem Spachtel. Backen und Verzieren ist schließlich auch ein Handwerk für sich. Mit einer Winkelpalette kannst du Kuchen und Torten verzieren wie ein Profi – genau deshalb wird dieser praktische Backhelfer auch als Bäckermesser bezeichnet. Das sind jedoch bei weitem nicht die einzigen Bezeichnungen. Genauso vielfältig wie die Einsatzmöglichkeiten der Winkelpalette ist auch deren Namensvielfalt: Von Tortenpalette über Glasurmesser bis hin zu Streichpalette reicht das Spektrum. Da eine solche Palette beim Kuchen- und Tortenbacken in Konditoreien bei fast jedem Arbeitsschritt zum Einsatz kommt, wird sie auch als Konditormesser bezeichnet.

Unabhängig davon, wie die Bezeichnung lautet – gemeint ist damit immer der gleiche  Backhelfer : Ein schmaler Spatel, der in etwa die Länge und Form eines Brotmessers hat. Statt einer scharfen Klinge besitzt die Winkelpalette ein leicht biegsames Blatt aus Edelstahl mit einer abgerundeten Spitze. Dieses Stahlblatt ist angewinkelt am Griff befestigt – daher der Name Winkelpalette. Wenn es nicht angewinkelt ist, spricht man meist von Torten- und Streichpaletten. Der Griff kann dabei aus verschiedensten Materialien bestehen, von Holz über Kunststoff bis hin zu Edelstahl.

Perfektion bis in den letzten Winkel deiner Backform

Wozu genau braucht es nun eine Winkelpalette? Sie wird dazu genutzt, weiche oder cremige Massen über die gesamte Oberfläche einer Torte zu verteilen. Das kann geschlagene Sahne ebenso sein wie Buttercreme – oder bei fortgeschrittenen Hobbybäckern eine selbst gemachte Schokoladen-Ganache. Das lange schmale Blatt der Winkelpalette ist perfekt dazu geeignet, viel Creme auf einmal zu verstreichen und eine vollkommen glatte Oberfläche entstehen zu lassen. Dabei nutzt man die gesamte Länge des Stahlblattes aus, um die Creme zu verteilen. Beim exakten Einebnen kannst du die Tortenpalette dann leicht angewinkelt über die Kuchen-Oberfläche führen und mit der Kante des Blattes die jeweilige Masse über die Fläche verteilen.

Und warum genau ist der Winkel in der Palette? Ganz einfach: Dieser sorgt für leichtes Auftragen und Verstreichen von Cremes und Tortenfüllungen auch innerhalb von  Backformen  und  Tortenringen . Dank des Winkels kommst mühelos an alle Stellen heran. Winkelpaletten gibt es in verschiedenen Größen. Beim Kauf deines Konditormessers solltest du unbedingt darauf achten, dass das Stahlblatt nicht länger als der Durchmesser deiner Springform oder deines Tortenrings ist. Mit einer zu langen Winkelpalette kannst du schließlich nicht innerhalb des Rings oder der Form arbeiten und die Palette hätte ihr Ziel verfehlt.

Schön verstreichen, alle Stellen erreichen – die ideale Basis für Torten-Deko

Eine völlig glatte Oberfläche ist jedoch nicht Ausdruck eines Perfektionsfimmels und eine rein optische Geschichte – sie ist für die weitere Dekoration deiner Torte auch enorm wichtig. Denn diese aufgetragene Schicht dient als Basis für weitere Verzierungen. Ebene Flächen sind die wichtigste Grundlage für deine gesamte Tortendekoration und sorgen für eine erhebliche Arbeitserleichterung. Nur wenn die Creme gleichmäßig auf Flächen, Kurven und auch an den Seiten der Torte aufgetragen wird, hat deine Tortendekoration einen sicheren Halt auf dem Backwerk. Von Marzipan-Figuren über Kerzen bis hin zu Prägern reicht das Spektrum an Tortendeko – wenn du so viel Zeit und Mühe in die Dekoration investiert hat, sollte sie schließlich auch halten.

Und falls mal kein Kuchen eingekleidet werden soll: Winkelpaletten sind in der Küche auch anderweitig vielfältig einsetzbar. Durch die abgewinkelte Klinge sind sie hervorragend zum Anheben und Wenden leichter Speisen geeignet. Man kann eine solche Palette zum Beispiel anstelle eines Pfannenwenders benutzen, um Pfannkuchen oder Omelettes umzudrehen, wenn der klassische Wender gerade in der Spülmaschine ist. Und ausgerollter Teig lässt sich mit dem dünnen flachen Blatt der Winkelpalette auch leichter ohne zu Reißen von der Arbeitsplatte lösen.

Immer die perfekte Torte – mit Winkelpaletten aus dem Fackelmann Shop

Für ambitionierte Hobbybäcker und Profis ist die Winkelpalette ein unverzichtbarer Backhelfer. Mit ein bisschen Übung kannst du damit wunderschöne Torten mit verschiedensten Füllungen und Creme-Oberflächen zaubern. Denn Abwechslung wird beim Tortendekorieren bekanntlich groß geschrieben. Such dir auf fackelmann.de einfach die perfekte Winkel- oder Streichpalette für deine Backvorhaben aus und creme dich glücklich!