Backblech

Backbleche

BACKBLECHE - FÜR LECKERE BACKWAREN FRISCH VOM BLECH

Das Backblech gehört zur absoluten Grundausstattung in der Küche und ist sowohl bei herzhaften als auch süßen Gerichten häufig im Einsatz. Ohne Backblech keine leckeren Backofen-Spezialitäten – und das wäre doch wirklich schade! Such dir auf fackelmann.de einfach das passende Blech für deinen Ofen aus und füll es mit allem, was dein Herz begehrt.

Heilig’s Blechle – die Einsatzmöglichkeiten des Backblechs

Warum überhaupt extra ein Backblech kaufen? Bei den meisten Backöfen ist doch ein Ofenblech dabei? Das stimmt. Doch jeder, der schon mal Plätzchen gebacken hat, weiß, dass man mit einem Backblech in der Weihnachtszeit nicht weit kommt: Ein bis zwei Bleche im Ofen, dieselbe Anzahl mit fertig gebackenen Plätzchen zum Abkühlen auf der Anrichte und nochmal ein bis zwei Bleche in Vorbereitung für den nächsten Back-Durchgang. Und Plätzchen sind bei weitem nicht das Einzige, für das man mehrere Backbleche gleichzeitig braucht: Für Hähnchen mit Ofengemüse und Kroketten braucht es unter Umständen sogar drei Bleche zur selben Zeit, wenn du alles frisch zubereitet zusammen essen möchtest.

Viele Gerichte lassen sich nicht nur auf einem Backblech zubereiten, sondern nehmen sogar die Form des Blechs an. Der wohl bekannteste Vertreter ist der sogar danach benannte Blechkuchen. Dazu gehören aber auch leckerer Flammkuchen und der Teig für deine Biskuitrolle. Da bewusste und gesunde Ernährung einen immer größeren Stellenwert in unserer Gesellschaft einnimmt, wird auch der Backofen ein zunehmend wichtiges Küchengerät. Viele Lebensmittel lassen sich statt in der Pfanne oder Fritteuse fett- und damit kalorienreduziert im Backofen zubereiten – von Fischstäbchen über Frühlingsrollen bis hin zu Kartoffel-Beilagen wie Pommes, Wedges oder Kroketten.

Immer die richtigen Eisen im Feuer haben – Backbleche für jeden Anlass

Das klassische Ofenblech besitzt eine rechteckige Form mit einem leicht erhöhten Rand von etwa einem bis drei Zentimetern Höhe. Neben diesem Universal-Backblech gibt es noch viele weitere Arten von Blechen, die besondere Vorteile bieten: Tiefe Backbleche mit extra hohem Rand eignen sich zum Beispiel perfekt für besonders saftige Gerichte und werden daher auch als Fettpfannen bezeichnet: Austretender Fruchtsaft von Obstkuchen oder Bratensaft können nicht vom Blech herunterlaufen und den Boden deines Backofens verschmutzen. Dank des hohen Randes von etwa vier bis fünf Zentimetern Höhe kannst du Fettpfannen auch hervorragend als Backformen für große Mengen Auflauf oder Blechkuchen wie Donauwelle und Streuselkuchen mit Früchten verwenden. Besonders flache Backbleche mit einem Rand von unter einem Zentimeter Höhe eignen sich dagegen besonders gut für Backwaren, die sehr wenig Flüssigkeit absondern. Äußerst praktisch sind diese oftmals randlosen Bleche vor allem beim Plätzchenbacken in der Weihnachtszeit: Du kannst das Blech mit den gebackenen und leicht abgekühlten Plätzchen einfach leicht anheben und die Kekse sanft herunterrutschen lassen. Ebenso schnell und einfach rutschen im Übrigen auch Leckereien wie Kroketten, Nussecken oder selbst gemachte Süßkartoffel-Pommes nach dem Backen vom Blech

Nicht nur die Höhe des Randes macht einen Unterschied. Es gibt auch gelochte Backbleche, die sich vor allem bei Brotbackwaren bewährt haben: Sie sorgen für eine gleichmäßige Hitzeverteilung und damit einen besonders knusprigen Boden bei Pizza oder Aufbackbrötchen. Daher sind auch Pizzableche häufig gelocht. Was du jedoch beachten solltest: Nicht jedes Backblech ist für jeden Ofen geeignet. Backbleche sind nicht genormt, daher solltest du die Größe ausmessen. Nur wenn das Blech genau in die Einschubleisten deines Ofens passt, lässt es sich einfach einsetzen und herausholen. Gängige Innen-Breiten von Backöfen liegen zwischen 33 und 52 cm. Als besonders praktisch haben sich daher ausziehbare Bleche erwiesen, die an jeden Backofen angepasst werden können. Man unterscheidet zwei Arten von ausziehbaren Backblechen: Einerseits zweiteilige Ofenbleche, die flexibel auseinandergezogen oder zusammengeschoben werden können und so ihre Nutzfläche entsprechend vergrößern oder verkleinern. Sie sind auf verschiedene Mengen einstellbar, dafür jedoch unter Umständen bei sehr flüssigen Teigen oder saftigen Backwaren nicht vollkommen dicht. Ofenbleche mit seitlich variablen Metallbügeln sind dagegen aus einem Stück gefertigt und haben immer die gleiche Nutzfläche, hier lassen sich lediglich die Bügel in der Länge verstellen.

Lass dir kein Blech einreden – Materialien und Beschichtungen von Backblechen

Die meisten Ofenbleche bestehen heutzutage aus Stahlblechen wie Weiß- oder Schwarzblech. Letzteres ist für Backbleche besonders gut geeignet, da Schwarzblech Hitze schnell aufnimmt und gleichmäßig an dein Gebäck weitergibt. Damit deine Köstlichkeiten beim Backen nicht festkleben, sind viele Backbleche mit einer Beschichtung versehen. Antihaft-Beschichtungen wie Teflon oder ILAG sorgen für eine absolut glatte Oberfläche, sodass nichts anbackt und Essensreste und selbst Eingebranntes sich leicht lösen lassen. Dadurch geht dir auch die Reinigung der Bleche leichter von der Hand. Antihaftbeschichtete Backbleche sind hitzebeständig bis 230°C. Die Beschichtungen müssen jedoch vorsichtig behandelt werden: Du solltest Kuchen und Co. auf keinen Fall auf dem Ofenblech schneiden und auch nicht mit metallischen Küchenhelfern darin hantieren, um die Antihaft-Beschichtung nicht zu verkratzen. Aus demselben Grund sollten diese Backbleche nur von Hand gereinigt werden. Emaillierte Backbleche schaffen hier Abhilfe: Sie sind absolut schnitt- und kratzfest und können in der Spülmaschine gereinigt werden. Emaille ist eine glasartige Schutzschicht, die bis zu 400°C hitzebeständig ist. Diese Vielseitigkeit und Langlebigkeit hat jedoch ihren Preis – Emaille-Backbleche sind hochpreisiger als andere Bleche. Was du beachten solltest: Emaille hat eine geringere Antihaft-Wirkung als Teflon & Co., daher musst du emaillierte Bleche vor dem Gebrauch einfetten oder mit Backpapier auslegen.

Nie zu viel blechen – greif zu Backblechen aus deinem Fackelmann Shop

Backbleche sind aus dem Koch- und Backalltag nicht mehr wegzudenken und sollten in jeder Küche in mehrfacher Ausführung vorhanden sein. Damit lassen sich zahlreiche herzhafte und süße Köstlichkeiten zaubern – von Fleisch über Kartoffel-Beilagen bis hin zu Gebäck wie Zimtschnecken oder Keksen. Such dir auf fackelmann.de einfach das passende Backblech für deinen Ofen aus und wirf auf’s Blech, was du am liebsten isst. Ein Backblech ist schließlich auch nur ein größeres Raclette-Pfännchen, das du belegen kannst wie du willst