Suche

Becken

Entdecken Sie alle Beckenvariationen in unseren Gesamtkatalogen

  • Waschbecken

Das Waschbecken oder der Waschtisch ist der erste Blickfang in Ihrem Bad. Bei FACKELMANN bieten wir Ihnen Waschbecken aus verschiedenen Materialien und in verschiedenen Breiten und Formen. Als Materialien verwenden wir Keramik, Glas und Mineralguss bzw. Gussmarmor. Neben Einbaubecken bieten wir Ihnen auch Aufsatzwaschbecken. Zudem können Sie zwischen Einzel- und Doppelwaschbecken auswählen. Waschbecken sind schon ab 45cm Breite erhältlich. Besuchen Sie auch unsere Extraseite, wenn Sie gerade Ihr Gäste-WC planen.

Waschbecken – Material

KERAMIK GLAS MINERALGUSS
PFLEGE Die glatte Oberfläche beansprucht einen geringen Pflegeaufwand Flecken sind sofort erkennbar, lassen sich aber einfach beseitigen Vergleichbar mit Keramik, Oberfläche etwas offener
KOSTEN Mittleres Preissegment Teuerstes Preissegment Günstigstes Preissegment
GEWICHT Schwerer als Glas und Naturstein Leichter als Keramik, aber schwerer als Mineralguss Leichter als Keramik und Glas
SONSTIGES Kann mit heißem Wasser gereinigt werden Zusätzliche Dekobeleuchtung möglich Kratzer können selbst ausgebessert werden

Waschbecken aus Keramik

Keramikbecken sind die bekannteste Option bei der Wahl des Waschbeckens. Unsere Waschtische aus Keramik sind durch ihre harte, glatte Oberfläche besonders robust, langlebig und können leicht gereinigt werden.

Das Design in Kombination mit der hellen, weißen Farbe sorgt dafür, dass sich Keramikbecken problemlos in die Badezimmereinrichtung einfügen. Sowohl Glas als auch Mineralguss sollten Sie dauerhaft keinen Temperaturen über 65°C aussetzen.

 

 

Waschbecken aus Glas

Glasbecken machen Ihr Badezimmer zu einem besonderen Highlight. Mit der Beleuchtung durch LEDs erstrahlt das weiße oder mintgrüne Glasbecken in einem angenehmen Licht. Das sogenannte Backlight wird dabei auf Wunsch mittels eines Bewegungsmelders zugeschaltet und leuchtet den gesamten Waschtisch in einem weißen Farbton aus. Wasser und Kalkflecken sind aufgrund der glatten Oberfläche einfach zu entfernen.

Der Nachteil von Waschbecken aus Glas liegt in der Anfälligkeit für sichtbare Wasserrückstände. Glaswaschbecken sind damit etwas reinigungsintensiver als Keramikbecken. Waschbecken aus Glas haben jedoch eine sehr glatte Oberfläche und sind damit im Grunde pflegeleicht.

Extra Tipp: Mit bestimmten Putzmitteln können Sie einen zusätzlichen Abperleffekt erzielen, vergleichbar mit einer Lotus- oder Nanobeschichtung. Damit wird auch dieser Waschbeckentyp bequemer in der Reinigung. Wenn Sie nach dem Waschvorgang trocken nachwischen, reduzieren sich die Probleme von Schmutz und Kalkrückständen.

Waschbecken aus Mineralguss

Mineralguss oder auch Gussmarmor ist ein leichtes Material, das sich trotz seines geringeren Gewichtes als sehr belastbar und nahezu bruchsicher erwiesen hat. Seine besondere Formbarkeit macht es zu einem beliebten Werkstoff für Waschbecken mit ausgefallenen Designs. Der Vorteil dieser Art von Waschtischen: im Falle einer Beschädigung können sie, im Gegensatz zu anderen Materialien repariert werden.

Weil das verwendete Material (Quarz, Gesteinsmehl, Epoxidharz) leichter verarbeitet werden kann, sind diese Waschbecken im Vergleich zu Keramik und Glas die günstigste Lösung für attraktive Waschbeckenlösungen. Mineralguss können Sie zudem anbohren, wenn Sie zum Beispiel einmal Armaturen ändern oder Accessoires anbringen möchten.
Der Nachteil von Waschbecken aus Mineralguss: Haarfärbemittel und Tönungen können bei unsachgemäßer Anwendung auf die Oberfläche abfärben. Wenn Sie direkt nach der Anwendung das Becken reinigen, können Sie die Gefahr jedoch minimieren. Bei Keramik und Glas haben Sie diesen Nachteil nicht.

Können Waschbecken brechen, platzen oder Risse bekommen?

Ein Waschbecken dient in aller Regel der Körperpflege und dafür sind alle unsere Materialien gleich gut geeignet Bei unsachgemäßer Verwendung sind jedoch Beschädigungen möglich. Insbesondere bei scharfkantigen oder schweren Gegenständen, die in das Becken fallen, können bei allen Waschbecken Schäden entstehen.

Extra Tipp: sollte ein Glaswaschbecken einen Schaden erleiden, ist dieser oft durch eine Glasbruchversicherung abgedeckt. Sprechen Sie hierfür noch einem mit ihrem Versicherungsmakler oder werfen sie einen Blick in ihre Versicherungspolice.

Waschbecken – Form und Design

Wir bieten Waschbecken in unterschiedlichen Formen und Designs. Neben den trendigen Aufsatzbecken bieten wir auch Einbaubecken an. Ob der Look eher abgerundet oder eckig sein soll, bleibt Ihrem Geschmack überlassen.

Aufsatzbecken

Mit Aufsatzbecken sind Waschbecken gemeint, die entweder auf einer Trägerplatte oder einem Waschtischunterschrank montiert werden. Eine weitere Möglichkeit ist der teilweise Einbau in die Trägerplatte. Das Waschbecken fügt sich damit nahtlos in das Interieur Ihres Badezimmers ein und lässt sich optimal mit Schränken und Einrichtung kombinieren.

Einbaubecken und Einbauwaschtische

Einbaubecken und Einbauwaschtische sind die optimale Lösung für alle, die sich einen nahtlosen Übergang zwischen Waschbecken und Badmöbel wünschen. Die Becken sind dabei optimal auf den Unterbau abgestimmt. Im FACKELMANN-Sortiment können Einbaubecken aus allen Materialien gefertigt sein und sind in verschiedenen Formen, abgestimmt auf das Gesamtprogramm, verfügbar.

Waschbecken Design – eckig, rund und geschwungen

Sie bekommen unsere Waschbecken in verschiedenen Designs. Am häufigsten führen wir die klassisch rechteckige Form. Aber auch runde Waschbecken als auch Kombinationen zwischen eckig und rund sind möglich. Am besten überlegen Sie sich erst die passende Größe und schauen dann in unseren Katalog, welche Modelle sich dafür anbieten.

Armaturen für Waschbecken

Zu jedem Waschbecken gehört auch immer eine passende Armatur. Aktuell haben wir verschiedene Modelle in der Auswahl. Alle Armaturen sind sogenannte Einhebelmischer. Als Design steht Ihnen Chrom Glanz oder Weiss matt zur Auswahl.