Nur für kurze Zeit: 0 € Versand ab 29 €
Kartoffelpresse

Pressen & Stampfer

RAN AN DIE KARTOFFEL – MIT KARTOFFELPRESSE & STAMPFER

Du bist ein bisschen Kind geblieben und liebst es, in der Küche auch mal etwas Matschiges zu fabrizieren? Oder du hast Kinder, die das für dich in die Hand nehmen? Dann werden dich unsere Pressen und Kartoffelstampfer auf fackelmann.de begeistern: Hier findest du das passende Equipment, um all das herzustellen, was frisch gestampft und gepresst am besten schmeckt – vom klassischen Kartoffelpüree über Spätzle bis hin zum Saft aus leckeren Orangen. Such dir einfach dein Lieblingswerkzeug aus und stampf dich glücklich!

Keine olle Knolle – Kartoffeln vielfältig verarbeiten

Kartoffeln sind schon lange mehr als nur die langweiligen Salzkartoffeln, die es früher oft als Beilage gab. Heutzutage gibt es wohl kein Gemüse, das vielfältiger zubereitet werden kann als die Kartoffel: Sicher hast du auch schon mal ein leckeres Hauptgericht wie gefüllte Ofenkartoffel oder überbackenen Kartoffelauflauf gegessen. Vor allem als Beilage ist die Kartoffel unschlagbar: Von Pommes und Kroketten über Rösti und Bratkartoffeln bis hin zu Kartoffelpüree, Klößen oder Kartoffelsalat lässt sich die gelbe Knolle vielfältig in Form bringen. Wer solche leckeren Beilagen frisch auf den Tisch bringen und nicht auf Standard-Ware aus der Tiefkühlung zurückgreifen will, der braucht für die Herstellung das entsprechende Equipment - vor allem Kartoffelstampfer und Kartoffelpresse. Damit lässt sich natürlich auch die Süßkartoffel pressen, die orangefarbene Freundin unserer hausüblichen gelben Kartoffel, die sich derzeit großer Beliebtheit erfreut.

Wer kulinarisch gern mal über den Tellerrand hinausblickt, wird kartoffeltechnisch schnell fündig: Von Mashed Potatoes bis hin zum Shepherd’s Pie, einem Hackfleischauflauf mit Kartoffelhaube, ist die Kartoffel äußerst beliebt in der britischen Küche. Ein typisch spanisches Gericht ist dagegen die Tortilla Española, ein Omelett mit Kartoffeln und Zwiebeln. Viele dieser leckeren Gerichte und Beilagen wären ohne Kartoffelstampfer oder Kartoffelpresse gar nicht möglich, denn erst durch das Zerstampfen erhalten sie ihre charakteristische Konsistenz. Wenn man mit beiden Geräten Kartoffeln pressen kann, was ist dann eigentlich der Unterschied zwischen Pressen und Stampfern?

Kartoffelpressen oder Stampfer – das ist hier die Frage

Im Grunde genommen dienen beide Küchenhelfer dazu, gekochte Kartoffeln zu pürieren. Der zentrale Unterschied ist die Zubereitungsart: Bei einer Kartoffelpresse legst du die gekochte Kartoffel in die Öffnung der Presse, drückst dann die beiden Griffe zusammen und dank der Hebelwirkung kommt unten durch die runden Löcher das Püree heraus. Der Kartoffelstampfer besteht hingegen aus einem Stiel mit einem Bearbeitungskopf. Mit ihm wird von oben senkrechter Druck auf die Kartoffeln oder anderes Gemüse wie Karotten ausgeübt. Ein solches Werkzeug erfordert mehr Zeit- und Kraftaufwand als die Kartoffelpresse, ist dafür jedoch günstiger und wesentlich leichter zu reinigen. Dafür wird das Kartoffelpüree mit einer Presse gleichmäßiger. Eine solche Kartoffelpresse ist im Normalfall aus Edelstahl, während ein Kartoffelstampfer auch aus Materialien wie Kunststoff oder Holz bestehen kann.

Pressen – nicht nur gut beim Kartoffel-Essen

Du bist kein großer Fan von Kartoffeln und denkst, dass du deshalb keine Pressen und Stampfer brauchst? Das ist ein bisschen zu kurz gedacht – denn damit lässt sich auch anderes gesundes Material aus dem Obst- und Gemüsebereich leicht zerkleinern und zu cremiger Gemüsesuppe oder Babybrei verarbeiten. Spezielle Pressen gibt es zudem für alle möglichen Lebensmittel. Was dabei häufig vergessen wird, ist die flüssige Komponente: Dabei lassen sich mit einer Fruchtsaftpresse aus Orange, Limette und Co. leckere frisch gepresste Säfte herstellen – ganz ohne Konservierungsstoffe. Was dagegen jeder von uns zu Hause hat, ist die Zitronenpresse. Damit kannst du Zitronen und Limetten kinderleicht auspressen, und den Saft in der Presse auch einige Tage im Kühlschrank aufbewahren. Reinigen kannst du deine Zitronenpresse aus Edelstahl oder Kunststoff einfach in der Spülmaschine.

Äußerst angesagt sind derzeit auch Burger in verschiedensten Variationen. Kein Burger ohne Patty – und dafür braucht es die Burger-Presse, mit der das Hackfleisch oder vegetarische Patty schön rund in Form gepresst wird und dadurch nach dem Anbraten nicht auseinanderfällt. Du stehst eher auf Hausmannskost und liebst schwäbische Spätzle? Besonders schöne Exemplare kommen frisch aus der Spätzlepresse: Einfach den selbst gemachten Spätzle-Teig direkt ins kochende Wasser pressen. Dazu gesellt sich gern die Knoblauchpresse: Knollen, die frisch durch die Knoblauchpresse gedrückt werden, entfalten ein wunderbares Aroma. Und sind wir ehrlich: Knoblauch geht doch immer.

Pürieren geht über studieren - mit Fackelmann Kartoffelstampfern und Pressen

Wer erst einmal die Funktionalität eines Kartoffelstampfers und verschiedener Pressen für sich entdeckt hat, wird sie nicht mehr hergeben. Unsere vielfältigen Küchenhelfer zeichnen sich durch hochwertige Materialien und ihr top Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Die robuste Verarbeitung vereinfacht den Einsatz im Küchen-Alltag, denn damit geht dir die Arbeit leicht und schnell von der Hand. Darüber hinaus ist die Reinigung so einfach wie möglich gestaltet: Die meisten unserer Kartoffelstampfer und Pressen müssen nicht mühsam von Hand gespült werden, sondern können zeitsparend in der Spülmaschine gereinigt werden. Die Handhabung moderner Pressen und Kartoffelstampfer ist denkbar einfach – sie sind somit die idealen Küchenhelfer für Kinder, die beim Kochen mithelfen wollen. Klick dich durch unsere Auswahl auf fackelmann.de und such dir genau die Pressen und Kartoffelstampfer aus, die am besten zu deinen Koch-Ambitionen passen. Alles Brei – sei dabei!