Stielkassarolen

Stielkasserollen

STIELKASSEROLLEN - MIT STI(E)L KOCHEN LEICHT GEMACHT

Kochen ist etwas, das wir (beinahe) täglich machen – deshalb gibt es bei Kochgeschirr auch eine so große Auswahl. Einer der beliebtesten Töpfe ist die Stielkasserolle mit ihrem langen Griff, da sie besonders vielseitig in der Küche eingesetzt werden kann. Such dir auf fackelmann.de einfach deinen Favoriten unter den Stielkasserollen aus und brutzel dein Essen von jetzt an mit Sti(e)l.

Der Topf am Stiel – Vorteile und Merkmale der Stielkasserolle

Warum heißt die Stielkasserolle eigentlich so? Das Wort „Kasserolle“ kommt aus dem Französischen und leitet sich von „casse“ ab, was so viel wie „großer Löffel“ bedeutet. Und genau so sieht die Stielkasserolle auch aus: Wie ein Topf am Stiel. Eigentlich ist sie eine Mischung aus Topf und Pfanne: Die geraden und hohen Wände sowie der meist inkludierte dazu passende Deckel sind vom Topf inspiriert, der lange Stiel und die große Bodenfläche im Vergleich zur Höhe der Wände erinnern eher an eine Pfanne. Der Stiel macht diesen Topf auch zu etwas Besonderem: Damit lässt sich die Kasserolle problemlos einhändig bedienen, du hast immer eine Hand zum Rühren frei. Für eine gefahrenfreie Handhabung sind unsere Stielkasserollen mit einem hitzeisolierten Griff ausgestattet, den du auch ohne Topflappen in die Hand nehmen kannst. Stielkasserollen ohne Antihaft-Beschichtung können auch problemlos für Schmorgerichte oder zum Warmhalten fertiger Speisen in den Backofen geschoben werden – sofern Deckel und Griff keine Kunststoff-Anteile besitzen. Besonders praktisch ist auch eine Innenskalierung, um Flüssigkeiten nicht mühsam mit dem Messbescher abmessen zu müssen.

Die Stielkasserolle ist im Küchen-Alltag für verschiedenste Zubereitungsarten geeignet – von Braten über Kochen bis hin zum Schmoren. Damit lassen sich vor allem Beilagen und Soßen hervorragend zubereiten: Kartoffelpüree, Gemüse oder Linsen sind damit ebenso leicht gemacht wie sämige Sahne- oder scharfe Tomatensoßen. Auch bei Desserts und Gebäck kommt die Stielkasserolle oft zum Einsatz: Milchreis, Pudding oder Tortenguss sind damit schnell und einfach hergestellt und machen die Kasserolle zur idealen Ergänzung deines Kochgeschirrs. Du kannst den Topf am Griff festhalten und mit der anderen Hand beständig rühren, sodass sich keine Klümpchen bilden und nichts anbrennt. Die Größe der Kasserolle ist abhängig davon, was du damit machen willst: Wenn du sie hauptsächlich für Soßen und Desserts verwenden willst, reicht ein kleines Modell mit rund 16 cm Durchmesser. Für einen Single-Haushalt bietet sich ein größeres Modell mit etwa 20 cm Durchmesser an, da du darin auch ganze Gerichte hervorragend zubereiten kannst. Für Liebhaber leckerer Getränke gibt es auch Milchtöpfe mit einem Durchmesser von rund 10 cm, die sich perfekt dafür eignen, Kakao, Mocca oder Tee aus frischen Zutaten wie Minze oder Zitronenmelisse zu kochen. Dank praktischem Schüttrand geht beim Umfüllen auch nichts daneben. Wichtig zu beachten: Du solltest für jedes Gericht immer die kleinstmögliche Stielkasserolle verwenden – dadurch sparst du Energie und tust was für die Umwelt.

Tolle Kasserolle – Material und Beschichtung von Stielkasserollen

Neben der Größe und dem vorrangigen Verwendungszweck ist auch das Material der Stielkasserolle entscheidend. Das beliebteste Material ist Edelstahl, da es robust und langlebig ist. Reine Edelstahl-Modelle können problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden.

Edelstahl ist ein eher schlechter Wärmeleiter, es dauert also eine Weile, bis die Stielkasserolle heiß ist. Aus diesem Grund sind viele Edelstahl-Kasserollen mit einem sogenannten Sandwich-Boden ausgestattet: In den Boden wird ein besonders wärmeleitendes Material wie Aluminium eingearbeitet, sodass die Wärme vom Herd schneller den Topf erhitzt. Auf Grund der schlechten Wärmeleitung speichert Edelstahl Hitze jedoch gut, sodass deine Gerichte in der Kasserolle auch dann noch eine Weile warm bleiben, wenn sie nicht mehr auf dem Herd stehen. Eine gute Wärmeleitfähigkeit besitzt auch Kupfer. Daher haben wir auch Stielkasserollen mit einer schicken Kupfer-Außenseite im Sortiment. Das äußerst edel aussehende Material sorgt zudem für eine gleichmäßige Wärmeverteilung und -speicherung im Topf.

Wie viele andere Töpfe und Pfannen gibt es auch Stielkasserollen mit Antihaft-Beschichtung. Sie sorgt dafür, dass du besonders fettarm kochen kannst und nichts in deiner Kasserolle anbrennt. Je nach Art der Antihaft-Beschichtung solltest du auch deine Küchenhelfer auswählen: Kunststoff-Beschichtungen wie Teflon oder ILAG haben eine sehr gute Antihaft-Wirkung, sind jedoch empfindlich gegenüber Kratzern – hier solltest du nur mit Küchenhelfern aus Holz oder Kunststoff arbeiten und auf gar keinen Fall mit Messern im Topf hantieren. Ist die Beschichtung erstmal verkratzt, ist die Kasserolle unbrauchbar. Keramik-Beschichtungen oder Emaille haben eine etwas reduzierte Antihaft-Wirkung, dafür sind sie schnitt- und kratzfest und du kannst problemlos mit Kochlöffeln und Pfannenwendern aus Metall darin arbeiten.

Neben der Frage, worin du dein Essen kochst, ist auch entscheidend, worauf du kochst. Nicht jede Stielkasserolle kann auf jedem Kochfeld genutzt werden. Vor allem ein Herd mit Induktion nimmt eine Sonderrolle ein. Die Wärmeübertragung funktioniert hierbei über ein Magnetfeld, daher ist es wichtig, dass deine gewünschte Stielkasserolle magnetisch ist. Töpfe aus Edelstahl oder Aluminium können nur auf einem Induktionsherd genutzt werden, wenn im Boden ein magnetisierbares Material eingearbeitet ist. Deine Stielkasserolle braucht also wieder einen Sandwich-Boden, bei dem häufig Kupfer zum Einsatz kommt. Dieser sogenannte ferromagnetische Kern verteilt die Hitze perfekt in deiner Kasserolle. Die genauen Angaben zur Eignung für verschiedene Kochfelder sind immer in den Produktdetails enthalten.

Sti(e)l kann man kaufen – mit Stielkasserollen aus deinem Fackelmann Shop

Für eine schmackhafte Soße oder ein leckeres Creme-Dessert ist kein Topf besser geeignet als die flexibel einsetzbare Stielkasserolle. Auf fackelmann.de findest du Kasserollen in verschiedenen Größen und Materialien. Unsere Stielkasserollen haben ein Fassungsvermögen von 0,8 bis 3 Litern, mit einem Durchmesser zwischen 9 und 20 cm – hier ist für jeden Hunger der passende Topf dabei. Übrigens: Eine Stielkasserolle ist auch in den meisten Topf-Sets enthalten – falls du eine clever kombinierte Grundausstattung für die Küche brauchst.