Gebäckpresse

Gebäckpressen

GEBÄCKPRESSEN – HIN UND WEG VOM SPRITZGEBÄCK

Die Gebäckpresse zählt nicht zwingend zur Standard-Ausrüstung eines jeden Hobbybäckers – wer jedoch einmal die Vorteile einer solchen Presse für sich entdeckt hat, wird diesen praktischen Backhelfer nicht mehr hergeben wollen. Denn mit einer Gebäckpresse zauberst du nicht nur wunderschönes Spritzgebäck im Handumdrehen. Such dir auf fackelmann.de einfach genau das Gerät aus, das deinen Plätzchenhimmel am meisten bereichert.

Greif zur Gebäckpresse – für mehr Plätzchen-Finesse

Die klassische Gebäckpresse wird auch als Gebäckspritze oder Plätzchenpresse bezeichnet. Damit lassen sich Plätzchen und kleines Gebäck nämlich besonders leicht in die richtige Form bringen. In der Regel besteht eine Plätzchenpresse aus einem länglichen Hohlkörper, der entfernt an eine große Spritze erinnert. Am unteren Ende der Presse können verschiedene Lochscheiben eingesetzt werden – diese bestimmen über die Form deiner Kekse. Der Formenvielfalt sind hierbei keine Grenzen gesetzt – von Sternen über Herzen bis hin zu Blumen oder Kringeln. Am oberen Ende der Presse befindet sich eine feste Scheibe, an der kein Teig vorbeikommt. Beim Gebrauch der Gebäckpresse wird diese Scheibe mit Hilfe eines Kolbens nach vorne geschoben und drückt den Teig zur Lochscheibe hin. Die Gebäckspritze wird dabei meist von einem Hebelmechanismus angetrieben. Dieser ist leicht in der Handhabung und sorgt dafür, dass du weniger Kraft aufwenden musst.

Daneben gibt es auch andere Arten von Gebäckpressen, bei denen die charakteristische Form des Gebäcks durch einen Drehmechanismus entsteht. Dazu zählt zum Beispiel die Lebkuchenmühle, eine senkrecht stehende Plätzchenpresse, bei der der Teig durch Drehen heraus- und meist auf der Backoblate festgedrückt wird. Die Lebkuchenmühle eignet sich außerhalb der Weihnachtszeit auch hervorragend für Mini-Amerikaner, Cookies und sogar Burger-Pattys oder Falafel in gleichmäßiger Optik. Eine besondere Form der Plätzchenpresse ist der sogenannte Makronator, mit dem du im Handumdrehen leckere Makronen und andere Kekse zauberst, ohne die Finger ständig voller Teig zu haben. Durch den Abstreifmechanismus wird der in der Halbkugel aufgenommene Teig sauber auf dem Backblech oder der Oblate platziert. Und falls im Sommer der  Eisportionierer  unauffindbar ist, kann der Makronator auch dafür zweckentfremdet werden.

Materialien und Größen – für jeden Bäcker die passende Plätzchenpresse

Plätzchenpressen gibt es in Edelstahl- oder Kunststoff-Ausführungen. Edelstahl hat den großen Vorteil, dass es vollkommen geruchs- und geschmacksneutral ist und zudem keine Gerüche annimmt. Außerdem verträgt sich das Material hervorragend mit der Spülmaschine. Im Vergleich zu Edelstahl ist eine Gebäckspritze aus Kunststoff deutlich leichter und preiswerter in der Anschaffung. Eine solche Gebäckpresse ist von Vorteil, wenn du sie nur selten verwendest und somit wenig beanspruchst, oder wenn du zusammen mit Kindern backst: Diese können die Kunststoff-Presse dank des geringeren Eigengewichts meist besser bedienen. Als besonders funktional hat sich eine Kombination aus Edelstahl- und Kunststoff erwiesen. Unabhängig vom Material solltest du beim Kauf vor allem auf eines achten: Das Gewinde des Verschlusses muss sauber verarbeitet sein, damit die Aufsätze sich nicht lösen können und der Teig unkontrolliert herausquillt – sonst gibt es statt Spritzgebäck nur herumspritzenden Teig.

Das Fassungsvermögen der Gebäckspritze gibt an, wieviel Teig du auf einmal in den Hohlkörper einfüllen kannst. Wenn du leidenschaftlich gerne Plätzchen backst und viele Abnehmer für deine Köstlichkeiten im Familien- und Freundeskreis hast, lohnt sich eine Presse mit größerem Volumen. Dann musst du nicht ständig Teig nachfüllen und kannst in kurzer Zeit viele Kekse backen. Wenn du dagegen gerne viele verschiedene Teige verwendest und Plätzchen nur an Weihnachten backst, lohnt sich dieses größere Volumen eher nicht. Ein kleineres Modell beansprucht zudem deutlich weniger Platz in der Küchenschublade. Als Faustregel gilt: Für kleinere Mengen ist ein Volumen von etwa 200 Millilitern bei einer Gebäckpresse absolut ausreichend. Du solltest dir auch keine zu große Plätzchenpresse zulegen, wenn häufiger Kinder beim Backen helfen, sonst kann diese eventuell von den Kleinen nicht bedient werden.

Mehr als nur Plätzchen – die vielfältige Gebäckpresse

Die Gebäckpresse bietet den unschlagbaren Vorteil, dass die mit ihr geformten Plätzchen sehr gleichmäßig und dekorativ aussehen. Ohne Presse sind viele Formen auch gar nicht realisierbar. Die wohl klassischste Verwendung ist für die Herstellung von Spritzgebäck zu Weihnachten. Während selbstgemachte Kekse sonst eher unterschiedliche Form und Größe haben, werden sie mit der Presse nahezu perfekt und gleichmäßig. Zudem geht die Herstellung von Spritzgebäck auch deutlich schneller von der Hand als das mühsame Ausrollen des Teiges mit dem Nudelholz und das anschließende Bearbeiten mit den  Ausstechformen . Und gerade in der großen Plätzchenzeit rund um Weihnachten ist Zeit bekanntlich ein wichtiger Faktor.

Gebäckpressen eignen sich aber bei Weitem nicht nur für die Herstellung von leckerem Spritzgebäck. Häufig gibt es sie mit Tüllen als Aufsätzen, sodass du den praktischen Backhelfer auch zum Dekorieren von Kuchen und Torten verwenden kannst. Denn auch Sahne oder Buttercreme lässt sich damit hervorragend in Form bringen. Das Ergebnis sind schöne gleichmäßige Verzierungen, die jedes Gebäck und jeden Kuchen zu einem echten Hingucker machen. Du bist eher der herzhafte Typ? Dann lassen sich mit einer Gebäckpresse auch kinderleicht Kartoffelkroketten oder Herzoginkartoffeln aufs Blech spritzen, die sich als Beilage immer gut machen. Und für Freunde der experimentierfreudigen Küche kann die Gebäckspritze auch festes Blumenkohlpüree und andere Speisen schön in Form bringen.

Schön und schmackhaft – dank Gebäckpressen aus dem Fackelmann Shop

Gebäckpressen sind äußerst praktische Backhelfer – für Profi-Bäcker ebenso wie für ambitionierte Hobby-Bäcker. Die einfach zu bedienende Presse unterstützt dich dabei, innerhalb kurzer Zeit viele leckere Kekse in verschiedensten Formen herzustellen. Damit gelingen dir perfekte Formen, die gekauften Plätzchen in nichts nachstehen. Dank unterschiedlicher Aufsätze sind Gebäckspritzen äußerst vielseitig einsetzbar im Küchen-Alltag. Such dir auf fackelmann.de einfach die passende Gebäckpresse für dein nächstes Backvorhaben aus und bring deinen Lieblingsteig in Form damit!