Motivbackform

Motivbackformen

MOTIVBACKFORMEN – FÜR KUCHEN, DIE FAST ZU SCHÖN ZUM ESSEN SIND

Man kann sich in Stimmung tanzen oder feiern – warum zur Abwechslung nicht mal in Stimmung backen? Vom süßen Osterlamm und Osterhasen über herzige Torten und blumige Kuchen bis hin zu leckeren Kreationen in weihnachtlicher Sternform – der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt! Entdecke jetzt unsere Welt der Motivbackformen in unterschiedlichen Größen, Farben und Formen auf fackelmann.de.

Definitiv attraktiv – Motivbackformen sorgen für Abwechslung

Was ist besser als leckerer Kuchen? Leckerer Kuchen in einer besonders schönen Form! Motivbackformen bringen dein Gebäck in spezielle und häufig dreidimensionale Formen. Der Klassiker unter den 3D-Kuchenformen ist das Osterlamm. Mittlerweile kannst du aber auch Ostereier, Hasen und anderes in dreidimensionaler Optik backen. Warum 3D also nur im Kino genießen, wenn es den Effekt auch bei Kuchen gibt? Motivbackformen sind somit perfekt für alle geeignet, bei denen das Auge nicht nur mitisst, sondern die Optik über den Geschmack mitentscheidet. Und vor allem für diejenigen, die genug von den immer gleichen eckigen oder runden Backformen haben. Die Auswahl an Motivbackformen ist riesig – für jeden Backanlass gibt es passende Formen, die zum Beispiel als Grundlage für eine Torte dienen. Und mit Motivbackformen lassen sich bei Weitem nicht nur lustige Kuchen für Kinder backen, auch erwachsene Kuchenfans kommen mit Gebäcken in originellen Formen auf ihre Kosten. Die klassischste Form ist sicher das Herz: Es lässt sich für Valentins- oder Muttertage als Liebesbotschaft gestalten oder mit Hilfe eines größenverstellbaren Tortenrings zur mehrstöckigen Hochzeitstorte ausbauen – da geht jedem Beschenkten das Herz auf.


Du findest Motivbackformen an sich toll, hast aber beim kreativen Backen noch nicht viel Erfahrung? Kein Problem: Motivtorten liegen voll im Trend – es gibt daher mittlerweile so viele Rezepte für ausgefallene Torten in verschiedenen Formen, dass für jeden Geschmack und Schwierigkeitsgrad das Richtige dabei ist. Ein kleines Beispiel gefällig? Nehmen wir unsere Halbkugel-Backform, aus der sich mit ein bisschen Kreativität ein Kuchen für jeden Anlass backen und verzieren lässt: eine halber Globus für Weltenbummler, ein Fußball für den Kindergeburtstag, die Imitation eines Babybauches zur Geburt oder Taufe, ein Maulwurfshügel oder Marienkäfer für kleine Tierliebhaber, eine halbe Weihnachtskugel für die Weihnachtsfeiertage und ähnliches. Mit Fondant, Glasuren, Streuseln und dem entsprechenden Backzubehör aus der Kategorie Dekorieren und Verzieren machst du dein Gebäck zum absoluten Hingucker für Groß und Klein.

Das Material macht die Musik – für jedes Motiv die passende Backform

Motivbackformen gibt es entweder als klassische Springformen, 3D-Backformen mit Verschlussklammern für auslaufsicheres Backen oder als Formen, aus denen du dein Gebäck stürzt. Da die Backformen je nach Motiv viele kleine Details aufweisen, ist es natürlich wichtig, dass sich dein Gebäck nach dem Backen einfach und vor allem unbeschadet aus der jeweiligen Form lösen lässt.

Silikon-Backformen zeichnen sich zum Beispiel durch ihre große Flexibilität aus – bei Bedarf kannst du dein gebackenes Kunstwerk auch vorsichtig aus der Form herausdrücken. Dank der Antihaft-Wirkung, die dem Silikon innewohnt, müssen die Backformen nicht eingefettet werden, was natürlich von Vorteil ist, wenn du Wert auf kalorienarmes Essen legst. All unsere Motivbackformen aus Silikon sind zudem spülmaschinengeeignet – bei diesen Backformen mit ihren vielen Ausbuchtungen vereinfacht das die Reinigung natürlich enorm. Silikon-Kuchenformen punkten zudem mit bunten Farben und bringen so Stimmung in die Backstube.


Motivbackformen aus Metallen wie Schwarz- oder Weißblech sind in der Regel mit einer Antihaft-Beschichtung versehen, damit sich dein Kuchen nach dem Backen leicht aus der jeweiligen Form löst. Hier ist es jedoch empfehlenswert, die Backform vor dem Gebrauch trotzdem einzufetten, um ein rückstandsloses Herauslösen zu ermöglichen. Die dunkle Farbe von Schwarzblech ist beim Backen von Vorteil, da sie nicht reflektiert und dein Kuchenteig dadurch gleichmäßiger durchgebacken wird. Um die Beschichtung zu schonen, müssen Motivbackformen aus Metall jedoch von Hand gereinigt werden. Sie bieten deinem Gebäck dafür eine große Stabilität und lassen sich einfacher in den Backofen schieben und wieder herausholen als Silikon-Formen.


Worauf du generell achten solltest, unabhängig vom Material deiner Motivbackform: Viele klassische Rezepte sind auch für klassische Kuchenformen berechnet. In der Regel wird in Kuchenrezepten angegeben, dass die Menge zum Beispiel für eine Springform mit 28 cm Durchmesser ausgelegt ist oder 12 Cupcakes ergibt. Bei einer Motivbackform mit einem meist etwas kleineren Fassungsvermögen gilt es, die Menge des Teiges und entsprechender Füllungen so gut es geht anzupassen, damit dir am Schluss nichts übrigbleibt.

Kreative Kuchen klug kreiert – mit Motivbackformen aus deinem Fackelmann Shop

Mit Motivbackformen kannst du dich in deiner Backstube kreativ austoben. Es gibt sie nicht nur für große Kuchen: Aus kleinen Förmchen entspringen zum Beispiel süße Cupcakes in Herzform oder kleine Kuchen in Tierform mit 3D-Effekt. Dank der detaillierten Gestaltung kannst du mit Motivbackformen beeindruckende Köstlichkeiten zaubern. Deine Kuchen und Torten erwachen durch den 3D-Effekt zum Leben und werden mit individuellen Verzierungen zum Highlight auf der Kaffeetafel. Und falls du beschuldigt wirst, zu viel zu backen: Dein Motiv war einfach pure Backfreude. Und darauf steht bekanntlich keine Strafe.