Kuchen Muttertag

Muttertag

Herzbackformen – denn auch bei Mama geht Liebe durch den Magen

Unsere Mutter ist einer der wichtigsten Menschen in unserem Leben – dafür sind wir ihr natürlich das ganze Jahr über dankbar. Doch es gibt einen Tag, an dem wir unsere Wertschätzung besonders zum Ausdruck bringen: Muttertag. Schon als kleine Kinder haben wir Mama an diesem zweiten Sonntag im Mai mit selbst gemalten Bildern oder gebastelten Geschenken eine Freude gemacht. Behalte das doch einfach bei und überrasche sie zum Muttertag mit etwas Selbstgebackenem! Unser Tipp: Mit einer Herzbackform bringst du jeden Teig in die richtige Form.

Herz-Springformen – da springt Mamas Herz vor Freude

Über eine liebevoll gebackene Torte freut sich jedes Geburtstagskind – warum sollte es am Muttertag anders sein? Die perfekte Backform für einen Muttertagskuchen ist natürlich die Herzbackform. So kannst du schon allein mit der Form ausdrücken, wie wichtig deine Mutter dir ist. Und mit dem richtigen Rezept ist das herzförmige Gebäck nicht nur was fürs Auge, sondern erfreut auch den Gaumen. Klassische Muttertagskuchen sind häufig in Rot, Weiß und Rosa gehalten, daher sind auch rote Beeren wie Erdbeeren und Himbeeren äußerst beliebt. Sie sind im Mai bereits saisonal erhältlich und schmecken daher besonders gut. Mit einer beschichteten Herz-Springform geht das Backen des Kuchens wie von selbst – da kannst du dich voll und ganz der Deko widmen. Die Springform eignet sich sowohl zum Backen des Teiges als auch zum Befüllen und Aufschichten deines gebackenen Kunstwerks. Dank der Antihaft-Beschichtung löst sich das fertige Gebäck leicht aus der Herzbackform und die Reinigung per Hand geht schnell von statten – was will man mehr? Ob leckerer Erdbeer-Kuchen oder Himbeer-Torte mit Sahne – deine selbst gebackene Leckerei wird das Herz deiner Mutter im Sturm erobern.

Plätzchen in Herzform – so verschenkt man sein Herz heute

Selbst gebackene Plätzchen sind untrennbar mit Weihnachten verbunden. Doch sie schmecken auch zu vielen anderen Anlässen superlecker! Die Vielfalt an Ausstechformen und Plätzchen-Rezepten zeigt, wie beliebt die knusprigen kleinen Kerlchen sind. Mit Herz-Ausstechern in verschiedenen Größen kannst du Plätzchen genau nach dem Geschmack deiner Mama kreieren – von klassischen Nussplätzchen mit Schokoladenüberzug bis hin zu fruchtigen Plätzchen mit kunterbuntem Zuckerguss. Oder kombiniere doch einfach die kleine und die große Herz-Ausstechform und backe herzige Linzer Plätzchen, gefüllt mit Mamas Lieblingsmarmelade – lecker! Hol dir einfach online ein paar Inspirationen und los geht's in der Herz-Backstube! Die Herz-Ausstecher eignen sich aber bei Weitem nicht nur für Plätzchenteig: Auch ausgerollter Fondant und Marzipan lassen sich damit in Herzform ausstechen. So hast du die perfekte Deko für Kuchen, Muffins, Cupcakes & Co. – schenken mit Herz leicht gemacht.

Klein, aber herzig – selbst gemachte Pralinen kommen wirklich von Herzen

Pralinenschachteln gehören zu den beliebtesten Geschenken am Muttertag – sie sind aber nicht sonderlich kreativ. Warum Pralinen nicht einfach mal selbst machen? Die Handhabung von Pralinenformen aus Silikon ist denkbar simpel: Einfach Schokolade oder Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und in die Vertiefungen der Pralinenform füllen. So kannst du viele kleine Köstlichkeiten in Herzform herstellen, die es so nicht im Handel zu kaufen gibt: Pralinen mit exotischen Nüssen wie Cashew oder Macadamia, einer Creme-Schicht mit dem Lieblingslikör deiner Mutter oder individuellen Verzierungen mit Goldpuder. Auch Eiskonfekt lässt sich mit diesen Formen im Handumdrehen herstellen. Pralinenformen aus Silikon sind äußerst flexibel und sorgen so dafür, dass du die fertigen Pralinen leicht aus der Form lösen kannst. Anschließend lässt sich die Form zudem zeitsparend in der Spülmaschine reinigen und du kannst dich dem hübschen Verpacken deiner kleinen Leckereien widmen. Bei so viel zartschmelzender Schokolade wird auch deine Mama dahinschmelzen.

Ein Herz für Herzhaftes – Backformen für pikante Muttertags-Snacks

Deine Mutter ist eher der herzhafte Typ und du brauchst diese ganzen Backformen gar nicht? Weit gefehlt! Herzbackformen, Ausstecher und Silikonformen lassen sich auch hervorragend für Herzhaftes zum Muttertags-Frühstück verwenden: In der Herz-Springform backst du ein knuspriges Vollkornbrot oder eine leckere Focaccia mit Tomate und Mozzarella, mit den Ausstechern stichst du Käse oder Gurkenscheiben aus und in der herzigen Silikonform frierst du Eiswürfel für die Bowle ein. Silikonformen sind nämlich nicht nur was für den Backofen, sondern auch bis -40°C einsetzbar. Falls du noch einen Aufstrich fürs Frühstück brauchst, lässt dieser sich perfekt in einer flachen Herzbackform anrichten. Um nichts von der ausgestochenen Gurke wegwerfen zu müssen, kannst du diese ja einfach unter deinen Aufstrich mischen. Mama wäre stolz auf dich!

Backideen zum Muttertag – mit Herzbackformen aus deinem Fackelmann Shop

Pralinenschachteln und Blumen sind zwar immer ein passendes Muttertagsgeschenk, doch leider auch langweilig und unpersönlich. Da Taten mehr als tausend Worte sagen, backen wir doch gerne zum Muttertag. Dank herzigen Springformen und anderen Backformen können wir Mama lecker und leicht zeigen, wie wichtig sie uns ist. Von üppigen Schicht-Torten über Muffins in herzigen Papierbackförmchen bis hin zu Streuseln in Herzform, die einfach jedes Gebäck verzieren – damit kannst du Mama auf einen Blick zeigen, dass sie einen großen Platz in deinem Herzen hat.